Datenschutzerklärung Multiplattform

EINLEITUNG

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer App sicher fühlen. Hier erfahren Sie, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden. Rechtsgrundlage sind die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und begleitende Landes- und Bundesgesetze zum Datenschutz.

NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTILICHEN

Name und Anschrift des Verantwortlichen

ZDF Digital Medienproduktion GmbH
ZDF-Straße 1
D-55127 Mainz

Tel.: +49-6131-5533-300
Fax: +49-6131-5533-533
E-Mail: info@zdf-digital.com

Geschäftsführer: Michael Kollatschny
Amtsgericht Mainz 90, HRB 7384
UiD: DE211473939

ist der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze.

Der Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen

Herr Klaus Pawlitschko, LL.M.
c/o ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Straße 1
55127 Mainz

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR DATENVERARBEITUNG

Personenbezogene Daten der Nutzer unserer Anwendung erheben und verwenden wir grundsätzlich nur, soweit das zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Anwendung, unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Grundsätzlich erfolgt die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer nur nach deren Einwilligung. Eine Ausnahme von diesem Grundsatz gilt in den Fällen, in denen eine Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder die Einholung einer vorherigen Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist.

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergeben sich grundsätzlich aus:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bei Einholung einer Einwilligung der betroffenen Person.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bei Verarbeitungen, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dienen. Miterfasst sind hier Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen.

INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG VON COOKIES

In der Anwendung setzen wir keine Cookies ein.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR NUTZUNG DER MULTIPLATTFORMANWENDUNG

Bereitstellung und Nutzung der Anwendung

Um unseren Service und die Anwendung nutzen zu können, und darüber hinaus, um unsere rechtlichen Pflichten und aufsichtsrechtlichen Pflichten zu erfüllen, verwenden wir personenbezogenen Daten auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Anwendung erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Betriebssystem des Nutzers. Dabei werden folgende Information erhoben:

(1) Technische Informationen zu ihrem Gerät, dem Betriebssystem und der verwendeten Version

(2) bei Anmeldung Log In-Daten (E-Mail-Adresse und Passwort)

(3) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(4) Systemsprache

Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der technischen Informationen durch unser System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Anwendung an das Gerät des Nutzers zu ermöglichen.

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Die beschriebenen Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Es findet keine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers statt.

Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Anwendung und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung unserer Anwendung und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Anwendung zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers besteht daher nicht.

Geräteberechtigungen für den Zugriff auf Funktionen und Daten

Wir verarbeiten die Daten der Nutzer unserer Anwendung, soweit diese erforderlich sind, um den Nutzern die Applikation sowie deren Funktionalitäten bereitstellen, deren Sicherheit überwachen und sie weiterentwickeln zu können. Zu diesen Informationen gehören Zugriffe auf:

  • Local Storage (Dateisysteme)
  • Kamera
  • Mikrofon
  • Netzwerk und Bluetooth
Geräteberechtigungen für den Zugriff auf Funktionen und Daten

Die Nutzung unserer Anwendung oder ihrer Funktionalitäten kann Berechtigungen der Nutzer für Zugriff auf bestimmten Funktionen der verwendeten Geräte oder auf die, auf den Geräten gespeicherten oder mit Hilfe der Geräte zugänglichen Daten voraussetzen. Standardmäßig müssen diese Berechtigungen von den Nutzern erteilt werden und können jederzeit in den Einstellungen der jeweiligen Geräte widerrufen werden. Das genaue Verfahren zur Kontrolle der App-Berechtigungen kann vom Gerät und der Software der Nutzer abhängig sein. Bei Erläuterungsbedarf können sich Nutzer an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass die Versagung oder Widerruf der jeweiligen Berechtigungen die Funktionsfähigkeit unsere Anwendung beeinflussen kann.

Zugriff auf die Kamera sowie gespeicherten Aufnahmen

Im Rahmen der Nutzung unserer Applikation werden Bild- und/ oder Videoaufnahmen (wobei auch Audioaufnahmen umfasst sind) der Nutzer (und von anderen, von den Aufnahmen erfassten Personen) durch den Zugriff auf die Kamerafunktionen oder auf gespeicherte Aufnahmen verarbeitet. Der Zugriff auf die Kamerafunktionen oder gespeicherte Aufnahmen setzt eine jederzeit widerrufbare Berechtigung durch die Nutzer voraus. Die Verarbeitung der Bild- und/ oder Videoaufnahmen dient jeweils nur der Bereitstellung der jeweiligen Funktionalität unserer Applikation, entsprechend ihrer Beschreibung gegenüber den Nutzern, bzw. ihrer typischen und erwartbaren Funktionsweise. Darüber hinaus findet keine weitere Verarbeitung, Analyse oder Gesichtserkennung statt.

Nutzung von Mikrofonfunktionen

Im Rahmen der Nutzung unserer Anwendung werden die Mikrofonfunktionen und mit dessen Hilfe erfasste Audioaufnahmen verarbeitet. Die Nutzung der Mikrofonfunktionen setzt eine Berechtigung der Nutzer, die jederzeit widerrufen werden kann, voraus. Die Nutzung der Mikrofonfunktionen und Audiodaten dient jeweils nur der Bereitstellung der jeweiligen Funktionalität unserer Applikation, entsprechend ihrer Beschreibung gegenüber den Nutzern, bzw. ihrer typischen und erwartbaren Funktionsweise.

Nutzung von Netzwerk und Bluetooth

Im Rahmen der Nutzung unserer Anwendung hat die App einen Zugriff auf das Netzwerk, um Grafikelemente herunterzuladen und die Lizenz zu prüfen. Ferner wird Bluetooth verwendet, um Audio drahtlos an Kopfhörer zu übertragen oder von einem Mikrofon zu empfangen.

Dauer der Speicherung

Sobald Ihre Daten nicht mehr für den ursprünglichen Zweck, zu dem sie erhoben wurden, benötigt werden, werden sie gelöscht oder spätestens nach 60 Tagen.

REGISTRIERUNG, ANMELDUNG UND NUTZERKONTO

Im Rahmen der Registrierung werden dem Vertragspartner und deren Nutzern die erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt und zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos auf Grundlage vertraglicher Pflichterfüllung verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (E-Mail-Adresse und Passwort). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Vorgänge, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn ein Vertragsverhältnis gekündigt wird, werden die Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherte Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen als auch jener der Nutzer an einem Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung.

Ihre Zugangsdaten werden nicht in der App gespeichert.  Die E-Mail-Adresse wird gelöscht, sobald sie von Ihnen entfernt wurde.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Auch bei der Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in einem solchen Fall die Konversation nicht fortgeführt werden kann.

Richten Sie hierfür Ihren Widerruf der Einwilligung und den Widerspruch der Speicherung Sie per Mail an info@zdf-digital.com.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Bezug von Applikationen über Appstores

Der Bezug unserer Anwendung erfolgt über spezielle Online-Plattformen, die von anderen Dienstanbietern betrieben werden, an (so genannte „Appstores“). In diesem Zusammenhang gelten zusätzlich zu unseren Datenschutzhinweisen die Datenschutzhinweise der jeweiligen Appstores. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die auf den Plattformen eingesetzten Verfahren zur Reichweitemessung und zum interessensbezogenen Marketing sowie etwaige Kostenpflicht.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Apple App Store: App und Software Verkaufsplattform; Dienstanbieter: Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA; Website: https://www.apple.com/de/ios/app-store/; Datenschutzerklärung: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/.

Google Play: App- und Software-Verkaufsplattform; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://play.google.com/store/apps?hl=de; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

KONTAKTAUFNAHME

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via soziale Medien) werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.

Die Beantwortung der Kontaktanfragen im Rahmen von vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehungen erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder zur Beantwortung von (vor)vertraglichen Anfragen und im Übrigen auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Beantwortung der Anfragen.

RECHTE DES BETROFFENEN

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Nutzen Sie unsere Postadresse (Adresse siehe oben) oder schreiben Sie eine E-Mail an info@zdf-digital.com.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass ZDF Digital Medienproduktion GmbH bei derartigen Anfragen sicherstellen muss, dass es sich bei den personenbezogenen gespeicherten Daten tatsächlich um die Daten der anfragenden Person handelt.

Die Datenschutzbeauftragte von ZDF Digital Medienproduktion GmbH (siehe oben) steht Ihnen auch für weitere Fragen zum Datenschutz im Bereich des Rundfunks zur Verfügung.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Zuständige Aufsicht für die ZDF Digital Medienproduktion GmbH ist der Rundfunkdatenschutzbeauftragte von BR, SR, WDR, DRadio und ZDF:

Dr. Reinhart Binder
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam

Tel.: 0331 70989 85500
E-Mail: kontakt@rundfunkdatenschutz.de

Alle weiteren Informationen zur Datenschutzaufsicht sind abrufbar unter: www.rundfunkdatenschutz.de